UNI FOR LIFE

"Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung" - LQW

UNI for LIFE, die Weiterbildungseinrichtung der Universität Graz, ist bereits zwei Mal LQW-qualitätszertifiziert. UNI for LIFE wurde vom unabhängigen Zertifizierungsunternehmen ArtSet eingehend und umfassend geprüft. Die Gutachten bekräftigen, dass UNI for LIFE ausgezeichnet aufgestellt ist und die Qualitätsstandards des LQW-Verfahrens in sämtlichen überprüften Leistungsbereichen erfüllt.

Das Qualitätsentwicklungsverfahren

LQW steht für "Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung" und ist ein anspruchsvolles Verfahren zur Qualitätsentwicklung und -testierung, das die Lernenden konsequent in den Mittelpunkt stellt. Die Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung (LQW) wurde von der ArtSet Forschung, Bildung, Beratung GmbH entwickelt. Ziel dieses Qualitätsentwicklungsverfahrens ist es, die Abläufe und Verfahren in den Weiterbildungseinrichtungen so zu verbessern, dass für die Lernenden die bestmöglichen Lernbedingungen geschaffen werden. Dies wurde UNI for LIFE und ihrem Team nun offiziell von ArtSet bestätigt.

Das Verfahren der Qualitätsentwicklung und -testierung definiert konkrete Anforderungen in folgenden elf Qualitätsbereichen: Selbstverständigung des Anbieters (Leitbild), Analyse der Zielgruppenbedürfnisse (Bedarfserschließung), Organisation des Bildungsangebotes (Schlüsselprozesse), Durchführung und Evaluation der Bildungsveranstaltungen, Infrastruktur, Management, Human Resources, Controlling, Kundenkommunikation sowie die strategischen Entwicklungsziele.

Zum Erhalt des Zertifikats musste UNI for LIFE einen Selbstreport verfassen, der von zwei speziell ausgebildete und unabhängige Gutachter/innen beurteilt wurde. Auf Grundlage des Gutachtens zum Selbstreport fand bei UNI for LIFE eine mehrstündige Visitation des Erstgutachters statt. Die Prüfung der von UNI for LIFE erstellten Unterlagen über ihr Weiterbildungsangebot, die Arbeitsabläufe und Prozesse etc. haben zu einer hervorragenden Bewertung geführt.