Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Praxistransfer Lean Management

Freitag, 29.11.2019

Lean-Prozesse professionell zu begleiten impliziert ein hohes Praxisverständnis. Im Rahmen einer Exkursion beim Technologiekonzern Siemens erlebten TeilnehmerInnen des Universitätskurses "Lean Management" innovative Managementkonzepte hautnah.

 

Lean Management befasst sich nicht nur mit der Effizienz der Prozesse in Unternehmen, sondern trägt entscheidend dazu bei, Ressourcen zu schonen, gegebenenfalls die Umweltbilanz zu verbessern und flexibel auf Veränderungen der Märkte reagieren zu können. Die TeilnehmerInnen des Universitätskurses "Lean Management" konnten sich, begleitet von DI Günter Markowitz, Managing Partner BIG STEP GmbH, dieser Tage als künftige Lean ManagerInnen bei einer Exkursion im Innovationsunternehmen Siemens mit KollegInnen aus der Industriepraxis austauschen und praxisnahe Erfahrungen im Umfeld von Lean-ProzessbegleiterInnen sammeln.

Werte ohne Verschwendung

Markowitz: "Großes Augenmerk wurde dabei auf die Produktionssysteme vom Siemens gelegt. In Produktionssystemen sind nämlich die standardisierten Lean-Werkzeuge zur Fertigung, zur Optimierung der Qualität und der Prozesse sowie zur Kommunikation und Lean Leadership zusammengefasst." Dabei wurden standardisierte Arbeitsplätze und Teamzonen ebenso unter die Lupe genommen wie die Anwendung und Wertigkeit von Lean Standards. Markowitz ist überzeugt: "Die Lean Revolution geht weiter."

Alle Infos zum Universitätskurs "Lean Management" finden Sie HIER.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.