Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Think Lean!

Montag, 27.05.2019

Wir bestimmen selbst, ob wir wachsen wollen. Doch wer in Führung bleiben will, muss sich bewegen. Mit Lean Management gelingt in allen Branchen die Gestaltung unternehmerischer Prozesse mit effizientem Ressourceneinsatz.

Agilität bricht Muster auf und das ist vor allem im Lean Management wesentlich, wenn es darum geht, Prozesse, Arbeitsschritte, etwaige Fehlerquellen oder blinde Flecken sichtbar zu machen und in Folge zu optimieren.

Aber was ist eigentlich Lean Management?
Lean Management ist eine Methode zur kontinuierlichen Prozessoptimierung. Diese soll Verschwendung minimieren und die gesamte Wertschöpfungskette eines Unternehmens effizient gestalten. "Seit einigen Jahrzehnten sind Lean Methoden in modernen Produktionsbetrieben ein weltweiter Standard zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit von Unternehmen. Die Lean Revolution geht weiter und verbreitet sich in den letzten Jahren in unterschiedlichsten Branchen und erfasst heute neben der produzierenden Industrie und dem Gewerbe auch Banken, Versicherungen, Handel und öffentliche Bereiche", konstatiert DI Günther Markowitz der BIG STEP GmbH,  Kooperationspartner bei der Umsetzung des einsemestrigen Universitätskurses "Lean Management".

Was kann Lean Management?
Im Fokus steht die Konzentration auf wertschöpfende Tätigkeiten. Die Lean Arbeit konzentriert sich also auf das Wesentliche und verbindet die Vorteile aus der bisherigen Unternehmensführung mit neuen Managementansätzen, um profitabel und wettbewerbsfähig agile Strukturen aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln.

Wo lauern die blinden Flecken im Unternehmen?
Um der Antwort auf diese Frage näher zu kommen, müssen vorerst weitere Fragen aufgeworfen werden: Ist meine Produktion im Flow? Wie steht's um das Verhältnis zwischen Produkt-Push und Nachfrage? Wie kundenorientiert agieren wir wirklich? Was ergibt meine Wertstromanalyse? Manche Antworten brauchen wie grundlegende Veränderungsprozesse, die Verschwendung aufdecken und künftig minimieren sollen, einfach Zeit. Lean Management funktioniert aber ohnehin nicht von heute auf morgen.

Wie kann ich Lean Management nutzen?
Womöglich steckt in Ihrem bereits erfolgreichen Unternehmen noch ein besseres? Lean Management bietet jedem Unternehmen Vorteile und Maximierungen - von der Prozessoptimierung bis hin zu Mehrgewinn und Kosteneinsparungen. Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Otto Krickl, wissenschaftlicher Leiter des Universitätskurses: "Die Optimierung von Arbeitsabläufen in der Produktion und Verwaltung von Unternehmen aller Art ist wegen des hohen Wettbewerbsdrucks in vielen Bereichen unbedingt notwendig und Lean ManagerInnen sind am Arbeitsmarkt durch ihren vielfältigen Brancheneinsatz sehr gefragt."

Sofort profitieren? 
Der Universitätskurs "Lean Management" kann im Rahmen der Förderungsinitiative Erfolgs!KURS für KMU's in der Steiermark mit bis zu 50% des Teilnahmebeitrags gefördert werden. Eine weitere Förderungsmöglichkeit: "Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung".

Alle Infos zum einsemestrigen Universitätskurs erfahren Sie hier.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.