Gesundheit & Naturwissenschaften

   

Gesundheit & Naturwissenschaften:

Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung

Universitätskurse

Inhalte und Ziele

Der Mensch muss sich seit jeher bewegen um zu (über)leben und sein gesamter Organismus ist auf körperliche Aktivität angewiesen, um möglichst reibungslos zu funktionieren. Unzureichende Bewegung führt zur Rückbildung (Atrophie) körperlicher Strukturen und eingeschränkter Leistungsfähigkeit der verschiedenen Organsysteme.

Zielsetzung des Universitätskurses Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung ist es, bei den TeilnehmerInnen durch die wissenschaftlich fundierten und praxiszentrierten Inhalte die Kompetenz zu bewegungsorientierter Gesundheitsförderung zu entwickeln und zu erweitern.
Der Universitätskurs dient aber auch der Entwicklung persönlicher Gesundheitspotenziale bei den TeilnehmerInnen und soll motivieren, selbst einen gesundheitsförderlichen bewegungsorientierten Lebensstil auszuprägen.

Den TeilnehmerInnen werden Theorie und Praxis einer bewegungsbewussten Gesundheitsförderung vermittelt mit der Fokussierung auf folgende Bereiche:

  • individuelle physische Gesundheitsressourcen
  • physische, psychologische, soziologische und biomedizinische Aspekte bewegungsorientierter Gesundheitsförderung

    Die AbsolventInnen sind nach Abschluss des Universitätskurses Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung in der Lage:

    • bewegungsorientierte gesundheitsfördernde Interventionsmaßnahmen zu planen, zu organisieren, zu leiten und durchzuführen
    • als "Gesundheitskoordinatorinnen" und "Gesundheitskoordinatoren" oder als Ansprechpartnerin und Ansprechpartner für Gesundheitsbelange eingesetzt zu werden und
    • für Schülerinnen- und Schülergruppen, Eltern und die Gemeindebevölkerung Aufklärungsveranstaltungen durchzuführen (Berechtigung gemäß der Auflage der WKO).
    Zielgruppe
    • LehrerInnen aller Schultypen
    • KindergartenpädagogInnen
    • SozialpädagogInnen
    • TrainerInnen sowie KursleiterInnen
    • ÄrztInnen, AssistentInnen in Arztpraxen
    • MitarbeiterInnen von Wellness-Einrichtungen, Gesundheits- und Fitnesszentren, sportlichen Organisationen, u.a.
    • Personen, die in den Bereichen Soziales, Bildung, Gesundheit, Jugendarbeit, Wirtschaft, Polizei und Bundesheer, Kranken- und Pflegeberufe (Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger, Hebammen, PflegerInnen etc.) tätig sind.
    Zulassungsvoraussetzungen
    • Allgemeine Universitätsreife
    • Eine Pädagogische Ausbildung ist von Vorteil
    • Bestätigung über einen Erste-Hilfe-Kurs (16 Stunden) bzw. einen Auffrischungskurs (8 Stunden), der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt.
    • Für die Zulassung zum Universitätskurs ist eine ausreichende körperliche Tauglichkeit Voraussetzung, welche von Ihrem Vertrauensarzt/Ihrer Vertrauensärztin bestätigt wird.
    • Die Zulassung zum Universitätskurs setzt den Nachweis der körperlichen Eignung durch eine medizinische Eignungsuntersuchung voraus, die nicht älter als 4 Wochen sein darf (Ärztliches Attest).

    Über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen und die Eignung der ZulassungswerberInnen entscheidet die wissenschaftliche Leitung.

    Nach erfolgreichem Abschluss der 3 Universitätskurse "Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung", "Ernährungsorientierte Gesundheitsförderung" sowie "Psychosozialorientierte Gesundheitsförderung" kann (bei Erfüllung der entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen) ein Masterupgrade im Rahmen des Masterlehrgangs "Gesundheitsförderung und Gesundheitspädagogik" (Master of Arts, MA) absolviert werden.

    Facts
    • Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend
    • Umfang: 28,5 ECTS
    • Sprache: Deutsch
    • Unterrichtszeiten: freitags von 15.00 bis 20.00 Uhr, samstags von 09.00 bis 18.00 Uhr sowie geblockte Wochen in den Sommerferien
    • Ort: Pädagogische Hochschule Steiermark
    • Kosten: EUR 2.400,-
    • Abschluss: Universitätszertifikat: "Zertifizierter Gesundheitscoach für Bewegung"

    Max. Teilnehmerzahl: 25

    Alle Infos zum Thema Förderung und Finanzierung finden Sie HIER!

    Module 

    Modul A

    Kraft und Beweglichkeit

    • Anatomische Grundlagen
    • Grundlagen der Bewegungs- und Haltungsschulung in Theorie und Praxis
    • Funktionsgerechtes Körpertraining

    Modul B

    Ausdauer

    • Biologisches Basiswissen
    • Gesundheitsorientierte Ausdauersportarten in Theorie und Praxis
    • Gesundheitsorientierte Ausdauerleistungsfähigkeit: Grundlagen der Trainingslehre

    Modul C

    Bewegungskoordination

    • Bewegung als gesundheitsfördernde Strategie - Gesundheit und Wohlbefinden durch körperliche Aktivität
    • Bewegungskoordination in Theorie und Praxis

    Modul D

    Grundlagen der Gesundheitsförderung und des Managements

    • Basiswissen "Gesundheitsförderung"
    • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
    • Rechtliche Grundlagen
    • Marketing

    Modul E

    Abschlussmodul

    • Abschlussprojekt und Abschlusspräsentationen

    Termine

    Kursstart: Fr, 29. September 2017
    Anmeldeschluss: Fr, 8. September 2017
    Infoabend:

    Do, 27. April 2017

    16.00 - 19.00 Uhr
    Palais Kottulinsky
    Beethovenstraße 9
    8010 Graz
    (kostenfrei)

    Ansprechpartner

    Organisation

    Foto von Claudia  Duzik
    Mag.a(FH) Claudia Duzik
    erreichbar: Mo.-Fr.: 8-16 Uhr

    Tel.: +43316/380 1121

    Wissenschaftliche Leitung

    Foto von Evelyn  Erlitz-Lanegger
    Mag.a Dr.in
    Evelyn Erlitz-Lanegger
    Pädagogische Hochschule Steiermark

    Kooperationspartner

    Kompetenzen

    chart

    Teilen