Gesundheit & Naturwissenschaften

   

Gesundheit & Naturwissenschaften:

Psychosoziale Beratung

Universitätslehrgänge

Inhalte und Ziele

Professionelle Psychosoziale Beratung versucht durch gezielte Gespräche, stützende und aktivierende Methoden und Techniken, menschliche Potentiale zu wecken und deren Wachstum zu fördern. Aufbauend auf zwischenmenschlichem, persönlichem Kontakt (Beziehung) trägt sie dazu bei, belastende oder schwer zu bewältigende Situationen zu erleichtern, zu verändern und Lösungsmöglichkeiten zu finden. Der Universitätslehrgang Psychosoziale Beratung bietet eine qualifizierte, umfassende Ausbildung in Bezug auf die Ausübung der Psychosozialen Beratung im Sinne der Lebens- und Sozialberatung.

Der Lehrgang wird in zwei Teilen angeboten. Im 6-semestrigen ersten Teil (Module A-I) werden alle grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten für die Ausübung der Lebens- und Sozialberatung (Psychosoziale Beratung) vermittelt. Zudem werden die TeilnehmerInnen an den wissenschaftlichen Fachdiskurs herangeführt und zur selbstreflexiven Aufarbeitung komplexer Entscheidungs-, Beziehungs- und Problemsituationen angeleitet.

Nach positiver Absolvierung des ersten Teiles (Universitätslehrgang) ist als zweiter Teil des Universitätslehrgangs Psychosoziale Beratung ein Masterupgrade möglich. In diesem 2-semestrigen zweiten Teil werden die TeilnehmerInnen in den forschungsorientierten Modulen dazu befähigt, die theoretische Weiterentwicklung und empirische Beforschung der Psychosozialen Beratung angemessen zu rezipieren und eigene Beiträge dazu zu leisten.

Zielgruppe
  • Personen, die sich für die Ausbildung zur Ausübung der Lebens- und Sozialberatung interessieren, insbesonders:
  • facheinschlägig ausgebildete Berufstätige aus dem psychosozialen und pädagogischen Bereich.
Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum 1. Teil:

  • erfolgreiche Absolvierung des Zulassungsgesprächs zum Nachweis ausreichender personaler und sozialer Kompetenzen und
  • allgemeine Universitätsreife oder die Absolvierung einer Ergänzungsprüfung
  • oder abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung oder eine mindestens fünfjährige, fachlich einschlägige Tätigkeit im psychosozialen Bereich
Facts
  • Dauer: 6 Semester, berufsbegleitend (Teil 1)
  • Umfang: 120 ECTS
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: Karl-Franzens-Universität Graz
  • Kosten: EUR 8.400,-
    (exkl. Einzelselbsterfahrung und Supervision)
  • Abschluss: Akademisch geprüfte Psychosoziale Beraterin/Akademisch geprüfter Psychosozialer Berater“ (Teil 1)

Nächster Starttermin: Frühjahr 2018

Alle Infos zum Thema Förderung und Finanzierung finden Sie HIER!

Module 

Modul A

Lebens- und Sozialberatung: Einführung und Grundlagen in den angrenzenden Fachbereichen

Modul B

Selbsterfahrung

Modul C

Methodik der Lebens- und Sozialberatung I

Modul D

Methodik der Lebens- und Sozialberatung II

Modul E

Krisenintervention

Modul F

Ethische, rechtliche und betriebswirtschaftliche

Grundlagen

Modul G

Supervision

Modul H

Praxis - Fachliche Tätigkeit

Modul I

Abschlussmodul

Termine

Infoabend:

Mi, 25. April 2018

16.00 - 19.00 Uhr
Palais Kottulinsky
Beethovenstraße 9
8010 Graz
(kostenfrei)

Ansprechpartner

Organisation

Foto von Kerstin  Fuckar
Kerstin Fuckar
Programm-Management

Tel.: +43316/380 1129

Wissenschaftliche Leitung

Foto von Barbara  Friehs
Univ.-Doz.in DDr.in Barbara Friehs
Uni Graz

Teilen