Wirtschaft

   

Wirtschaft:

Migrationsmanagement und Transkulturelle Kommunikation

Universitätskurse

Inhalte und Ziele

Globalisierung, Migration und der damit verbundene kulturelle Wandel stellen viele Gesellschaften vor bislang unbekannte Herausforderungen. Die zunehmende Heterogenität der Bevölkerung und die Komplexität von Migrations- und Integrationsprozessen erfordern in vielen Berufsfeldern neue Kompetenzen, um den veränderten Anforderungen adäquat begegnen zu können.

Angepasst an die unterschiedlichen Handlungsfelder von Migration und Integration, vermittelt der interdisziplinär angelegte Universitätskurs wissenschaftliche Grundlagen für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit im einschlägigen Bereich, um den Herausforderungen und unterschiedlichen Dimensionen von Vielfalt im Kontext von Migration und Integration professionell begegnen zu können. Zielsetzung des Universitätskurses ist es, den TeilnehmerInnen Grundlagen zur kulturellen, politischen sowie religiösen Diversität zu vermitteln. Zudem wird ein Hauptaugenmerk auf die biosozialen Aspekte und praktischen Überlegungen zur interkulturellen Dynamik, Berufsdynamik sowie Anwendungsdynamik gelegt und ein Schwerpunkt in der sprachlichen Ausbildung im Bereich Englisch gesetzt.

Zielgruppe
  • Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen oder zivilgesellschaftlichen Tätigkeit mit Fragen der Migration und Integration in Österreich und Europa befasst sind;
  • Personen, die im Bereich der kommunalen Integrationsarbeit, im Arbeitsmarktservice, in der Flüchtlingshilfe, bei der Polizei und in anderen Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung tätig sind;
  • MitarbeiterInnen von Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und Pflegeheimen sowie
  • Beschäftigte im Bereich der Konfliktarbeit, der Mediation und der Erwachsenenbildung.
Zulassungsvoraussetzungen
  • Mindestalter von 24 Jahren
  • ausreichende personale und soziale Kompetenzen
  • Nachweis über die allgemeine Universitätsreife oder
  • Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung im Rahmen einer fachlich einschlägigen Tätigkeit
Facts
  • Dauer: 1 Semester, berufsbegleitend
  • Umfang: 30 ECTS
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: Karl-Franzens-Universität Graz
  • Kosten:  EUR 3.400,-
  • Abschluss: Universitätszertifikat

Alle Infos zum Thema Förderung und Finanzierung finden Sie HIER!

Universitätskurse 

Modul A

Grundlagen zur kulturellen, politischen und religiösen Diversität

Modul B

Biosoziale Aspekte

Modul C

Praktische Aspekte der interkulturellen Arbeit, Berufsdynamik, Anwendungsmethodik

Abschluss

Abschlussarbeit

Abschlussprüfung

Termine

Kursstart: Fr, 12. Januar 2018
Anmeldeschluss: Do, 21. Dezember 2017
Infoabend:

Mi, 25. April 2018

16.00 - 19.00 Uhr
Palais Kottulinsky
Beethovenstraße 9
8010 Graz
(kostenfrei)

Ansprechpartner

Organisation

Foto von Sandra  Kainz
Mag.a Sandra Kainz
erreichbar: Mo.-Fr.: 8.30-16.30 Uhr

Tel.: +43316/380 1122

Wissenschaftliche Leitung

Foto von Barbara  Friehs
Univ.-Doz.in DDr.in Barbara Friehs
Uni Graz

Stv. Wissenschaftliche Leitung

Foto von Karine  Sargsyan, MD, PhD
Karine Sargsyan, MD, PhD
Medizinische Universität Graz

Kooperationspartner

Teilen