Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Nie mehr weg vom Fenster

Montag, 20.07.2020

Jeder spricht davon, dass Krisen genützt werden sollen. Warum denn eigentlich und wofür? Fünf Gründe, weshalb Weiterbildung nicht nur jetzt ein wertvolles Gut darstellt.

1) Zeit als bares Geld wahrnehmen
Noch in Kurzarbeit oder gar auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Viele ArbeitnehmerInnen haben aktuell endlich die Zeit, die ihnen möglicherweise bislang für eine Weiterbildung gefehlt hat. Jeder Erfolg gründet in einem Anstoß. Warum also nicht die gewonnene Zeit in ein gewinnbringendes Gadget umwandeln und für sich nützen, um auch in der Krise punkten zu können?

2) Auf der Digitalisierungswelle surfen
Das griechische Wort «krisis» bedeutet nicht, dass eine Situation ausweglos ist. Es verweist vielmehr auf einen Wendepunkt einer Lage und die Möglichkeit, besser zu werden und Neues zu lernen. Wer sich bislang E-Learning-Angeboten verwehrt hat, kann nun bestenfalls die Vorzüge innovativer Webinare und digitaler Lernplattformen, die einen orts- und zeitunabhängigen, individuellen Wissentransfer ermöglichen, entdecken. 

3) Die Konkurrenzfähigkeit steigern
Berufserfahrung genügt nicht mehr, um stetigen Innovationsschüben Stand zu halten. Das macht Weiterbildung zu einer wichtigen Säule in jedem Lebenslauf. Intuitiv viel zu wissen ist gut. Vertiefendes Know-how, brancheninterne Fachkompetenzen und vernetztes Backgroundwissen zu haben, ist (und macht) noch schlauer. Auch in Zeiten von Corona. 

4) Lebenslanges Lernen als Arbeitsaufgabe verstehen
Die Zauberformel scheint einfach: Bleiben Sie proaktiv! Um auf konkrete Bedürfnisse und unternehmerische Themenfelder der ArbeitgeberInnen eingehen zu können, braucht es zusätzliche Inputs. Versteht man lebenslanges Lernen als immer wiederkehrende Arbeitsaufgabe, bleibt man nicht nur up to date, sondern sichert sich auch ein gutes Standing am Arbeitsmarkt. 

5) Die eigene Vielfältigkeit entdecken
Manchmal braucht es Impulse von außen, um das eigene Entwicklungspotenzial zu erkennen. Weiterbildung stellt nicht nur in beruflicher Hinsicht einen Benefit dar, sondern befördert zusätzlich verborgene Talente und vernetzende Denkantöße an die Oberfläche. Neugierige Menschen lieben Transformationsprozesse und werden Weiterbildung als persönliche Bereicherung empfinden. 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.