Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Hören Sie die Daten flüstern?

Donnerstag, 08.07.2021

Sind Sie auch ordnungsliebend? Nicht pedantisch, aber Sie mögen es aufgeräumt? Angesichts der großen Datenmengen, die um uns wabern, stellt sich nicht die Frage, wofür wir eine gewisse Datenordnung brauchen. Zentral ist vielmehr das Wie. Wie erlange ich den Durchblick, wie erkenne ich Muster in Daten, aus denen ich wiederum Schlüsse zu einem bestimmten Zweck ziehen kann? Wie mache ich Datenlecks ausfindig, die ich vermeiden will, bevor ich sie zu spät erkenne?

Data Science ist das Stichwort der Stunde. Methodenverständnis und analytische Fähigkeiten kann man auf vielen Gebieten erlernen. Dies ist besonders wesentlich in Hinblick auf Data Science, die ganz klar zeigt, dass künstliche Intelligenz noch immer Menschen benötigt, die die Vielzahl an Daten analysieren und zweckorientiert interpretieren. Der Algorithmus braucht uns also. Wer den Wert von Daten und künstlicher Intelligenz in Organisationen beurteilen und deren Potenzial aus betriebswirtschaftlicher Sicht einschätzen und verwerten kann, gewinnt im digitalen Zeitalter erfolgsversprechende Perspektiven. Wo künstliche Intelligenz als mächtige Schlüsseltechnologie der Digitalisierung agiert, ist es offensichtlich geworden, dass Unternehmen und Institutionen MitarbeiterInnen brauchen, die den Wert branchenrelevanter Daten erkennen und mit dem Potenzial von Datenmengen qualitativ arbeiten können.

Nur 17 Lehrveranstaltungen berufsbegleitend!

Am 24. September 2021 startet UNI for LIFE erstmals den zweisemestrigen Universitätskurs “Business Analytics" mit nur 17 Lehrveranstaltungstagen. Ideal, um sich berufsbegleitend Daten-Know-how reinzuschaufeln, um selbst künftig als gefragte/r Know-How-ZulieferantIn in Unternehmen zu glänzen. Der Clou: Ordnungsliebe wird zum Karriereboost.

FÖRDER-TIPP
Die FFG unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Niederlassung in Österreich, Kleinstunternehmen und Einzelunternehmen mittels Digital Skills Scheck beim digitalen Kompetenzaufbau ihrer MitarbeiterInnen. Pro MitarbeiterIn (und damit pro Digital Skills Scheck) beträgt die Förderung externer Weiterbildungskosten max. EUR 1.000,– Pro Unternehmen können max. 10 Digital Skills Schecks eingereicht werden.

Der Universitätskurs "Business Analytics" kann als externe Weiterbildung von Unternehmen bei der FFG eingereicht werden. Die Förderbarkeit wird im Einzelfall von der FFG geprüft und ausgesprochen. Die Einreichung muss vor dem Besuch der Weiterbildung elektronisch via eCall erfolgen! >> Ausschreibungsleitfaden

Alle Infos und Anmeldung: Universitätskurs "Business Analytics"

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.