Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Human Touch

Mittwoch, 15.09.2021

Digitalisierung braucht Human Touch, drei Speaker und einen Business Brunch: Diese Digital-ExpertInnen erwarten Sie am 30. September 2021 via Live-Stream aus dem Palais Kottulinsky.

Ob Face-to-Face oder via Live-Stream: Man will wissen, mit dem man es zu tun hat. Zum diesjährigen Business Brunch am 30. September 2021 begrüßen wir im Palais Kottulinsky drei Keynote-Speaker aus unterschiedlichen Branchen.

Dr. Wolfgang Gratzer promovierte an der juridischen Fakultät der Uni Graz, wechselte nach dem Gerichtsjahr und seiner Tätigkeit als Konzipient in einer Rechtsanwaltskanzlei in Klagenfurt 1989 in die Versicherungswirtschaft. Seit 2005 ist der zweifache Familienvater und begeisterter Schi- bzw. Motorradfahrer für die Generali Group tätig – erst als Landesdirektor für Kärnten und Osttirol, nunmehr als Regionaldirektor für Steiermark, Kärnten und Osttirol. Neben seinen Funktionen in der Wirtschaftskammer und der Brandverhütung sowie im BÖV-Beirat ist Gratzer Vorstandsvorsitzender der Steirischen Gesellschaft für Versicherungsfachwissen. Er wird in seiner Keynote aufzeigen, wie und warum die Generali Group bereits frühzeitig Entwicklungen im Bereich Digitalisierung, künstlicher Intelligenz und Automatisierung vorangetrieben hat und weshalb die Digitalisierung ohne Human Touch auf lange Sicht ohne Erfolg bleibt.

Ing. Mag. Randolf Scholz genoss eine Ausbildung am naturwissenschaftlichen Institut für Psychologie der Uni Graz und war viele Jahre in der Siemens Programm- und System Entwicklung (PSE) tätig. Seit 2004 ist er an Bord der AVL List Ges.m.b.H. Graz, erst als Teamleiter, dann als Abteilungsleiter in der Qualitätssicherung und Testabteilung. Seit 2020 ist Scholz AVL Global Head of Software Development IODP-X. 

Leider ist Know-Center CEO Univ.-Prof.in Dipl.-Inf.in Dr.in Stefanie Lindstaedt kurzfristig verhindert. Stellvertretend ist Assoz.-Prof.in Dr.in Viktoria Pammer-Schindler zu Gast. Sie ist assoziierte Professorin an der TU Graz und leitet den Forschungsbereich „Data-Driven Business“ am Know-Center. Pammer-Schindler forscht und lehrt zu Themen rund um Design in der digitalen Transformation. Dabei geht es um die Entwicklung von datengetriebenen Geschäftsmodellen, neuen Produkten und Services auf Basis von AI und Data Analytics, ebenso wie um die Entwicklung von technologiegestützten Lernmethoden und -systemen, um das notwendige lebenslange berufliche Lernen zu unterstützen. 

Anmeldung zum Business Brunch Live-Stream 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.