Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Im Nullkommanichts

Donnerstag, 19.08.2021

Das Wirtschaftsleben wird von rechtlichen Rahmenbedingungen gestaltet. Ökonomische Aspekte im Jus-Umfeld kann niemand mehr ignorieren. Binnen eines Semesters wird im Universitätskurs "Rechnungswesen für JuristInnen" Betriebswirtschaft zum angewandten Asset im JuristInnenalltag. Am 8. September 2021 von 17 bis 18 Uhr findet ein Online Infoevent zu dieser Weiterbildung statt.

Die Angst vor steigenden Inzidenzzahlen ist das Eine. Die Scheu vor dem Umgang mit betriebswirtschaftlichem Zahlenmaterial abzulegen, ist ein ganz anderes Thema. Aktuell begleiten JuristInnen facettenreiche Umbrüche und neue Rechtssettings, die mannigfaltig scheinen: Vom Boden- und Raumordnungsrecht (Stichwort Klimawandel und Bodenversiegelung) über Asyl- und Verfassungsrecht (Stichwort globale Migration bzw. Impfpflicht) bis hin zum neu geschaffenen Insolvenzverfahren.

Doppelexpertise macht sich bezahlt
Eine Doppelexpertise kann angesichts dessen ein wesentlicher Vorteil im Joballtag sein. Zudem haben Unternehmen in der freien Wirtschaft einen großen Bedarf an RechtsexpertInnen mit einem guten Verständnis für betriebs- und volkswirtschaftliche Zusammenhänge. Ob Contract Manager, Legal-Tech-Verantwortliche/r, Compliance Officer oder gar Datenschutzbeauftragte/r – die Einsatzbereiche mit Juskontext in Unternehmen sind vielgestaltig und bieten dank Spezialisierungsmöglichkeiten auch für diejenigen Karrieremöglichkeiten, die bereits wissen, dass sie in einem Unternehmen und nicht vor Gericht tätig sein möchten. Der Universitätskurs „Rechnungswesen für JuristInnen“ liefert berufsbegleitend binnen eines Semesters essentielle Tools für alle JuristInnen, die sich bewusst sind, dass die Zukunft vermehrt RechtsexpertInnen braucht, für die wirtschaftliche Grundlagen keine Rechnung mit Unbekannten darstellt. 

Online Infoevent am 8. September 2021

MMag.a De Pauli-Ferch, Vortragende des Universitätskurses „Rechnungswesen für JuristInnen“, stellt am 8. September 2021 von 17 bis 18 Uhr im Rahmen eines kostenlosen Online Infoevents die Weiterbildung vor und berichten aus erster Hand, warum betriebswirtschaftliches Know-how aktuell wichtiger denn je ist.

Anmeldung für das Online Infoevent am 8. September 2021

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.