Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Komm' kommunizieren! Mit Top-Vortragenden

Foto: Pexels

Die Vortragenden des neuen Kommunikationskolleg ziehen thematisch alle Register. Die ersten Stimmen der renommierten KommunikationsexpertInnen, JournalistInnen, BloggerInnen und Networker zum brandaktuellen UNI for LIFE Angebot.

Mit und ohne WiFi eine gute Verbindung haben. Das macht gelungene Kommunikation, ob analog oder digital, heutzutage aus. Beim Reden kommen eben die Leut' zamm.

Oder, wenn es nach Dr.in Elisabeth Holzer, stellvertretende wissenschaftliche Leiterin des Kommunikationskollegs geht, auf neudeutsch: "Follow me on IG! Damit die Kommunikation on- und offline klappt, gibt es ein paar Regeln. Diese (und vieles mehr) verraten wir zukunftsorientiert im Zuge dieses neuen dreisemestrigen Weiterbildungsangebots." Gemeinsam mit Univ.- Prof. Dr. Helmut Jungwirth, seines Zeichens Professor für Wissenschaftskommunikation und Ensemble-Mitglied der "Science Busters", hat Holzer das Curriculum erarbeitet und dafür zahlreiche KommunikationsexpertInnen an Land gezogen.

Von den Besten lernen

Neben ORF-Redakteurin Birgit Zeisberger ("Wer die richtigen Fragen stellt, kann jedes Thema zu einer Story machen!"), Reinhard Marczik (Leiter Unternehmenskommunikation KAGes Management) und Regisseur und Medienkünstler Mag. David Kleinl ist auch Österreichs bekannteste Lifestyle-Bloggerin und Influencerin Madeleine Alizadeh, besser bekannt als Dariadaria, mit am Start. Bei ihren über 147.000 AbonnentInnen auf Instagram und über 48.000 Facebook-Followern setzt die Gewinnerin eines "MADONNA Blogger Award 2018" in der Kategorie "Nachhaltigkeit" gezielt gesellschaftlich wertvolle Statements zur Flüchtlingskrise oder Zero Waste und grünes Leben.

"Entgegen des verpönten Images von Social Media glaube ich daran, dass Social Media und seine Tools vor allem eines können: verbinden, teilen, kreieren und inspirieren", ist die Wienerin überzeugt. Jungwirth ergänzt: "Es gibt Menschen, die behaupten mit Twitter kann man sogar amerikanischer Präsident werden. Wir zeigen Ihnen, wie man sich auf Social Media an die Spitze twittert." Darüber hinaus kommen im berufsbegleitenden Kommunikationskolleg spannende Inhalte wie das bewegte Bild, Event-Spezialwissen, Website-Gestaltung, Dramaturgie und Darstellung, Moderation und Besonderheiten der Online-Welt zum Tragen. 

Starttermin: 28. September 2018 (Anmeldeschluss 7. September 2018)
Weitere Infos zum Kommunikationskolleg finden Sie HIER.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.