Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Nie mehr Sand im Getriebe

Donnerstag, 02.09.2021

Lean Management ist tiefer in das tägliche Leben eingedrungen und bleibt ein Schrittmacher für eine agile Unternehmenskultur. In Zeiten von Kurzarbeit und Home Office sind schlanke Strukturen und Transparenz in der gesamten Wertschöpfungskette relevanter denn je. Neue Managementkonzepte denken lernen im einsemestrigen Universitätskurs "Lean Management".

Eine erfolgreiche Zukunft basiert auf kontinuierlichen Veränderungen und erhöhter Anpassungsfähigkeit. Wissen und Lernen spielen dabei entscheidende Rollen. Lernen repräsentiert schließlich Verändung per se. Die digitale Transformation und die einhergehende Beschleunigung in unserem Tun sind für uns alle spürbar. Jetzt kommt es darauf an, die richtigen Hebel zu finden und dort anzusetzen, wo Unternehmen, Führung, MitarbeiterInnen und KundInnen allesamt am meisten profitieren. Veränderung ist da, sie will sinnvoll gelenkt und genutzt werden. Gelingende Adaption als Zukunftsfaktor. Komplexität zu bewältigen und zeitgleich immer schneller und zielführender agieren zu können, bedarf deshalb einer guten Aufstellung durch Lean Management. 

Wer braucht das denn?

Der Universitätskurs Lean Management befähigt dazu, branchenübergreifend Lean/KVP-Initiativen in Unternehmen zu setzen, Lean-Methoden strukturiert auszurollen und Führungskräfte zu coachen. Intern können sich Führungskräfte damit zu Lean Leaders qualifizieren und in ihrem Bereich oder auch im eigenen Business Verbesserungsprozesse und -projekte sowie Lean-Workshops initiieren und umsetzen. Den TeilnehmerInnen dieser Weiterbildung wird damit aber auch der Einstieg in das Berufsfeld als interner oder externer Lean Manager/Prozesscoach oder Lean Consultant eröffnet.

Im Unternehmensalltag konfrontiert mit Kurzarbeit, Home Office und Digitalierungssprüngen, kann Lean dabei helfen, das Gesamtbild zu betrachten und dadurch Klarheit und Effizienz zu gewinnen. Der einsemestrige Universitätskurs schließt mit einem Abschlusszertifikat "Zertifizierte/r Lean ManagerIn" ab und ermöglicht darüber hinaus den Einstieg in den Masterlehrgang Change Management (MBA).

Hier finden Sie weitere Informationen und dden Anmeldelink zum Universitätskurs Lean Management

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.