Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:


Bewegungsorientierte Lebensstile vor- und erleben

  • Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend
  • Umfang: 28 ECTS
  • Sprache: Deutsch
  • Unterrichtszeiten: freitags von 15.00 bis 20.00 Uhr, samstags von 09.00 bis 18.00 Uhr sowie geblockte Wochen in den Sommerferien
  • Ort: Pädagogische Hochschule Steiermark
  • Kosten: EUR 2.400,-
  • Abschluss: Universitätszertifikat "Zertifizierter Gesundheitscoach für Bewegung"
  • Nächster Starttermin: 1. März 2019

  • Anmeldeschluss: 18. Jänner 2019

Inhalte und Ziele

Der Mensch muss sich seit jeher bewegen, um zu (über)leben und sein gesamter Organismus ist auf körperliche Aktivität angewiesen, um möglichst reibungslos zu funktionieren. Unzureichende Bewegung führt zur Rückbildung (Atrophie) körperlicher Strukturen und eingeschränkter Leistungsfähigkeit der verschiedenen Organsysteme.

Zielsetzung des Universitätskurses ist es, bei den TeilnehmerInnen durch die wissenschaftlich fundierten und praxiszentrierten Inhalte die Kompetenz zu bewegungsorientierter Gesundheitsförderung zu entwickeln und zu erweitern. Der Universitätskurs dient aber auch der Entwicklung persönlicher Gesundheitspotenziale bei den TeilnehmerInnen und soll motivieren, selbst einen gesundheitsförderlichen bewegungsorientierten Lebensstil auszuprägen.

Den TeilnehmerInnen werden Theorie und Praxis einer bewegungsbewussten Gesundheitsförderung vermittelt mit der Fokussierung auf folgende Bereiche:

  • individuelle physische Gesundheitsressourcen
  • physische, psychologische, soziologische und biomedizinische Aspekte bewegungsorientierter Gesundheitsförderung

Die AbsolventInnen sind nach Abschluss des Universitätskurses in der Lage:

  • bewegungsorientierte, gesundheitsfördernde Interventionsmaßnahmen zu planen, zu organisieren, zu leiten und durchzuführen,
  • als "GesundheitskoordinatorInnen" oder als AnsprechpartnerInnen für Gesundheitsbelange eingesetzt zu werden,
  • für SchülerInnen, Eltern und die Gemeindebevölkerung Aufklärungsveranstaltungen durchzuführen (Berechtigung gemäß der Auflage der WKO)

Zielgruppe

  • LehrerInnen aller Schultypen
  • KindergartenpädagogInnen
  • SozialpädagogInnen
  • TrainerInnen sowie KursleiterInnen
  • ÄrztInnen, AssistentInnen in Arztpraxen
  • MitarbeiterInnen von Wellness-Einrichtungen, Gesundheits- und Fitnesszentren, sportlichen Organisationen, u.a.
  • Personen, die in den Bereichen Soziales, Bildung, Gesundheit, Jugendarbeit, Wirtschaft sowie in Kranken- und Pflegeberufen tätig sind

Zulassungsvoraussetzungen

  • Nachweis der körperlichen Eignung durch eine medizinische Eignungsuntersuchung (ärztliches Attest)
  • Allgemeine Universitätsreife oder der Nachweis einer dreijährigen Berufserfahrung

Module

Modul A: Bewegung und Gesundheit
Modul B: Grundlagen der Gesundheitsförderung und des Gesundheitsmanagements
Verpflichtende Praxis: Erste-Hilfe-Kurs

Moderne Gesellschaften verzeichnen einen verstärkten Anstieg chronischer Erkrankungen, die u.a. in Zusammenhang mit Bewegungsmangel stehen. Gerade in einer Phase des Werdens, in der sich eine Neuorientierung der körperlichen und sozialen Identität vollzieht, bedeutet Gesundheitspädagogik körperliche wie soziale Ressourcen zu fördern, um die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bestmöglichst zu unterstützen. Der Universitätskurs entwickelt mehrdimensionale Kompetenzen und bildet MultiplikatorInnen aus, die interdisziplinäre Fragen im Bereich Bewegung verstehen und Kinder und Jugendliche zu einem bewegungs- und somit gesundheitsorientierten Lebensstil führen.

Ao.Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Paletta
Wissenschaftliche Leiterin

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Anmeldung

Informationen

Programm-Management

Mag.

Sandra Schwarzenbacher

Telefon:+43 (0)316 380 - 1129

Mo.-Fr.: 9-16 Uhr

Wissenschaftliche Leitung

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.phil.

Andrea Paletta

Uni Graz

Stellv. Wissenschaftliche Leitung

VR HS-Prof. Mag. Dr.

Regina Weitlaner

Pädagogische Hochschule Steiermark

Kooperationspartner

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.