Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Stories Digital Innovation Modelling

Ideen für die Zukunft

Wie sieht die Welt von morgen aus? Wie können wir sie besser machen? Wie kann man mit seinem Unternehmen die Zukunft mitgestalten? In der Innovationswerkstatt „Digital Innovation Modelling“ versuchen verschiedene Unternehmen zusammen mit Studierenden Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen neu zu denken und weiterzuentwickeln. Ein Blick hinter die Kulissen. >> weiter.lesen

Über Kleider und Denkmuster

Wofür steht „Digital Innovation Modelling“? In der Innovationswerkstatt der Zukunft geht es um Kreativität, Design Thinking, das Suchen und Finden von neuen Wegen finden und darum, aus den gewohnten Denkmustern auszubrechen. Das klingt ja soweit ganz toll, aber was bedeutet das in der Praxis? 

>> weiter.sehen

Spielwiese für Innovation

Das Unicorn als Spielwiese für Veränderungsprozesse: Der 2. Durchgang von „Digital Innovation Modelling“ (DIM) ist unlängst im neuen Epizentrum für Startup & Innovation Hub gestartet. Dabei waren MitarbeiterInnen der Unternehmen Knapp AG, Lebenshilfen – Soziale Dienste GesmbH, AT&S AG und Merkur Versicherung AG sowie Studierende verschiedenster Fachrichtungen - von Innovationsmanagement über Global Studies und Psychologie bis Biomedical Engineering. >> weiter.lesen

Kostenlos für Studierende!

Das einzigartige Innovationsprojekt „Digital Innovation Modelling“ startet in die nächste Runde und lädt Studierende aller Fachrichtungen zur kostenlosen Teilnahme ein. Die Unternehmen KNAPP AG, AT&S, Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH und Merkur Versicherung begleiten in die spannende Welt der Innovationsprojekte, die sie zusammen mit Studierenden umsetzen. >> weiter.lesen

Trends im betrieblichen Lernen

Entwicklungen und Trends zu erkennen, ist für Bildungsverantwortliche wesentlich. Die Reflexion darüber, welche innovativen Adaptionen und Lernformate in welchen Arbeitsbereichen zum Einsatz kommen könnten, gibt die Fahrtrichtung vor. Mit der Ideenwerkstatt "Digital Innovation Modelling" liefert UNI for LIFE ein trendaffines Best-Practice-Beispiel. >> weiter.lesen

Experiencing what's next!

Alles, was noch nicht ist, kann Innovation sein. Doch jeder Innovation geht eine Entwicklungsreise voran, die in diesem Jahr im Zuge der Ideenwerkstatt "Digital Innovation Modelling" erfolgreichen Abschluss fand. Im April 2021 geht es in eine weitere Runde. >> weiter.lesen

Innovative Köpfe sichern Unternehmenszukunft

Feiern, ohne zu feiern? Ja, das funktioniert. Gründe dafür gibt es nämlich zur Genüge: Rund dreißig Innovationshungrige haben im Zuge der ersten Innovationswerkstatt „Digital Innovation Modelling“ (DIM) erfolgreich an Zukunftsträchtigem geschraubt und feierten die Benefits ihrer Innovationsarbeit. >> weiter.lesen

Digital Innovation Modelling – Kursstart!

Das Innovationsprojekt „Digital Innovation Modelling“ ist dieser Tage bei UNI for LIFE gänzlich digital gestartet. Dabei trafen sich MitarbeiterInnen der innovationsorientierten Unternehmen Energie Steiermark, BearingPoint Österreich, Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH und TAGnology Group sowie Studierende der Universität Graz erstmals in einer gemeinsamen digitalen Werkstatt, um reale Innovationsprojekte umzusetzen. >> weiter.lesen

Digitale Innovationen

Wie "Digital Innovation Modelling (DIM)" funktioniert und warum Innovation für Unternehmen einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile ist, erklärt das wissenschaftliche Leitungsteam im Video. >> weiter.sehen

Innovationsturbo DIM

Das neue Angebot "Digital Innovation Modelling (DIM)" schafft Raum für Innovation und bringt Unternehmen und Studierende zusammen. Die Mission der Zukunftswerkstatt "DIM": Von der Idee zum Produkt. >> weiter.lesen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.