Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Führungskräftelabor


Führungsverhalten und -methoden praktisch anwenden und modifizieren

Ein reguläres Führungskräftetraining vermittelt oft nur Techniken und Methoden, ohne den Führungskräften genug Raum zu geben, diese Werkzeuge auch zu verinnerlichen und an ihren persönlichen Führungsstil anzupassen – hier setzt das Führungskräftelabor an. Die Methode des Führungskräftelabors macht Führung erlebbar, indem es Elemente des Plan- und Rollenspiels vereint.

Gleichzeitig bietet es einen geschützten Rahmen, in dem experimentiert und erprobt werden kann. In Szenarien mit unterschiedlich anspruchsvollen Führungssituationen werden Führungsverhalten und -methoden angewendet, visioniert und modifiziert.

Die Auswahl der zu bearbeitenden Führungssituationen obliegt den TeilnehmerInnen.

Das Führungskräftelabor (© Dr. Kurt-Martin Lugger) ist ein innovatives und individuell anpassbares Qualifizierungsinstrument, das mit dem deutschen Human Resources Excellence Award prämiert wurde.

Facts im Überblick

Dauer 1-2 Seminartage
Sprache Deutsch
Kosten auf Anfrage
Ort UNI for LIFE, Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz oder In-House
Abschluss Teilnahmebestätigung

Zielgruppe

  • Führungskräfte, die noch nicht über jahrelange Führungserfahrung verfügen, wie z.B. ProjektleiterInnen
  • Entwicklungsbereich von Projekt- oder Unternehmenskultur (zum Beispiel Formierung von Projektteams, Entwicklung einer einheitlichen Projektkultur)
  • erfahrenere Führungskräfte, die noch unbekannte Führungsszenarien trainieren wollen

ANSPRECHPERSON

Organisatorische Leitung

Mag.phil. MA.

Elena Horwath

Mag.phil. MA. Elena Horwath Telefon:+43 316 380 - 1276

AUSZEICHNUNGEN

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.