Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Führungskräftelabor


Führungsverhalten und -methoden praktisch anwenden und modifizieren

Reguläre Führungskräfte-Trainings vermitteln Techniken und Methoden, ohne den Führungskräften genug Raum zu geben, diese Werkzeuge auch zu verinnerlichen und an ihren persönlichen Führungsstil anzupassen – hier setzt das Führungskräftelabor an. Die Methode des Führungskräftelabors macht Führung erlebbar, indem es Elemente des Plan- und Rollenspiels vereint.

Gleichzeitig bietet es einen geschützten Rahmen, in dem experimentiert und erprobt werden kann. In Szenarien mit unterschiedlich anspruchsvollen Führungssituationen werden Führungsverhalten und -methoden angewendet, visioniert und modifiziert.

Die Auswahl der zu bearbeitenden Führungssituationen obliegt den TeilnehmerInnen.

Das Führungskräftelabor (© Dr. Kurt-Martin Lugger) ist ein innovatives und individuell anpassbares Qualifizierungsinstrument, das mit dem deutschen Human Resources Excellence Award prämiert wurde.

Facts im Überblick

Dauer 1-2 Seminartage
Sprache Deutsch
Kosten auf Anfrage
Ort UNI for LIFE, Palais Kottulinsky, Beethovenstraße 9, 8010 Graz oder In-House
Abschluss Teilnahmebestätigung

Zielgruppe

  • Führungskräfte, die noch nicht über jahrelange Führungserfahrung verfügen, wie z.B. ProjektleiterInnen
  • Entwicklungsbereich von Projekt- oder Unternehmenskultur (zum Beispiel Formierung von Projektteams, Entwicklung einer einheitlichen Projektkultur)
  • erfahrenere Führungskräfte, die noch unbekannte Führungsszenarien trainieren wollen

KONTAKT

Organisatorische Leitung

Mag.phil. MA.

Elena Horwath

Telefon:+43 316 380 - 1276

AUSZEICHNUNGEN

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.