Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

AbsolventInnenstimmen

Effizient studieren zu können, bedeutet zum einen Vortragende zu haben, die den Fokus auf das Wesentliche richten. Andererseits muss man einem klaren Studienplan folgen, der zwischen Wissensvermittlung in der Präsenzphase und Vertiefung zu Hause gut unterscheidet. Genau das habe ich hier im Masterlehrgang Pflegepädagogik gefunden. Studierende, die bereits lange im Berufsleben stehen, lernen, argumentieren und arbeiten anders als VollzeitstudentInnen. Alle relevanten Inhalte zu erarbeiten und dennoch einen 40-Stunden-Job zu erfüllen und Zeit für Familie und Hobbys zu haben, ist durchwegs möglich. Die kompetente Unterstützung des UNI for LIFE Teams hat mich dabei positiv überrascht.

Oliver Proksch, MSc
Pflegepädagoge an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege des ÖBH

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.