Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Zertifizierte/r EMS-Trainer/in


Trainingsmethoden der Elektromyostimulation (EMS)

Das Leben ist Bewegung und in Bewegung passiert das Leben. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für den trainingsspezifischen, regenerativen, präventiven sowie rehabilitativen Bereich des Ganzkörper-EMS-Trainings erfordern in ihrer Umsetzung ausgebildete Fachkräfte. 

Wissenschaftliche Erkenntnisse & praktisches Know-how zu Ganzkörper-EMS-Trainings

Der Universitätskurs bündelt in einem Semester umfassende Fachkompetenz in Bezug auf die Physiologie des menschlichen Körpers, die technischen Grundlagen sowie Kenntnisse über aktuelle Studien und deren relevante Ergebnisse. Ziel ist es, TeilnehmerInnen in ihrer Eigenverantwortung, Effizienz und Zielausrichtung im Anwenderkontext dieser speziellen Trainingsmethode alltagsfit zu machen und ihnen ein tieferes Verständnis für den Einsatz von Elektromyostimulation (EMS) zu vermitteln. 

Facts im Überblick

Dauer 3x3 Tage, berufsbegleitend
Umfang 9 ECTS
Sprache Deutsch
Unterrichtszeiten geblockt zu je 3 Tagen
Kosten EUR 2.800,–
Ort Universität Graz
Abschluss Zertifizierte/r EMS-Trainer/in

NÄCHSTER STARTTERMIN: Oktober 2020

ANMELDESCHLUSS: September 2020

Zielgruppe

  • Personen, die über Grundlagenwissen sowie Erfahrung in der Anwendung von EMS verfügen (z. B. EMS-TrainerInnen, MitarbeiterInnenr sowie BetreiberInnen von EMS-Studios, FranchisepartnerInnen von EMS-Systemen, FitnesstrainerInnen bzw. -betreuerInnen)
  • Personen, die in einem sportwissenschaftlichen, physiotherapeutischen oder medizinischen Bereich tätig sind (z. B. SportwissenschaftlerIinnen, PhysiotherapeutInnen, MedizinerInnen sowie SportmedizinerInnen, DiätologInnen, MitarbeiterInnen im Reha-Umfeld, Sportpädagoginnen und -pädagogen)

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abschluss eines facheinschlägigen Studiums bzw. Fachhochschulstudienganges (z.B. Medizin, Sportwissenschaften, Physiotherapie, Ergotherapie) 
  • oder eine mindestens einjährige berufliche Erfahrung im EMS-Bereich

Bewerbung

Für die Bewerbung sind der Nachweis über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen sowie ein Lebenslauf und entsprechende Zeugnisse vorzulegen.

Kursinhalte

  • Anatomische/physiologische Grundlagen mit Fokus auf EMS
  • Technische Grundlagen beim EMS-basierten Training
  • Grundlagen der Trainingswissenschaft mit Fokus auf EMS

  • Wirkungsweisen & Praxis des EMS-Trainings
  • Professionelle Trainingsmethodik mit EMS
  • Individuelle Einsatzmöglichkeiten von EMS
  • Informationsvermittlung, Beratung und Feedback

  • facheinschlägige Praxis im Umfang 37,5 Stunden zur Erprobung der praxisorientierten Anwendung der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Abschlussarbeit in Form einer Fallstudie bzw. Falldokumentation oder einer Literaturarbeit
  • Abschlussprüfung
     

Aufgrund der positiven Wirkung erfuhr der Einsatz des Elektromyostimulationstrainings in den letzten Jahren eine deutliche Zunahme in verschiedenen Bereichen. Diese rasche Entwicklung führte zu einem Bedarf an fundierten Ausbildungen zu diesem Thema. Der Universitätskurs vermittelt die erforderlichen theoretischen und praktischen Grundlagen auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, damit Elektromyostimulationstraining für die Trainierenden optimal und sicher genutzt wird.

Univ.-Prof. Dr. Markus Tilp
Wissenschaftlicher Leiter

ANMELDUNG

InteressentInnen-Liste​​​​​​​

INFORMATION

KONTAKT

Organisatorische Leitung

Mag.

Sandra Schwarzenbacher

Telefon:+43 316 380 - 1129

Mo.-Fr.: 8.00-16.00 Uhr

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Mag. Dr.rer.nat.

Markus Tilp

Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.