Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gender (R)Evolution an der Universität


Chancengleichheit & Karriere

Dieser Workshop thematisiert Entwicklungen von (Un)Gleichbehandlungen an der Universität. Es wird ein Blick auf die Geschichte der Frauen in der Wissenschaft wie auch auf die Frauenbewegungen geworfen. Im Heute angekommen werden aktuelle Phänomene vorgestellt und hinterfragt: Warum gibt es so wenige Professorinnen? Welche stereotypen Erwartungen gibt es an „ideale WissenschafterInnen“? Wo und wie finden subtile Ungleichbehandlungen, aber auch Gleichbehandlungen heute statt (z.B. Empfehlungsschreiben, Einstellungsentscheidungen)?

Die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmerinnen, ihre Wahrnehmung, was es heute bedeutet, eine Frau in der Wissenschaft zu sein, werden substantiell miteinbezogen. Ein positiver und konstruktiver Umgang mit potentiellen Ungleichbehandlungen oder Widerständen gegen Gleichstellung wird erarbeitet. Mithilfe von evidenzbasierten Inputs der Vortragenden, daran anschließenden Reflexionen & Diskussionen soll vermitteltes Wissen in die eigene Lebensrealität der Teilnehmerinnen integriert werden können, Erkenntnisse sollen gefördert, Gender-Kompetenz soll gewonnen werden und vor allem ein Empowerment stattfinden.

Facts im Überblick

Dauer 1 1/2 Tage
Unterrichtszeiten 4. Februar 2021, 9.00–17.00 Uhr und 5. Februar 2021, 9.00–13.00 Uhr
Sprache Deutsch
Kosten EUR 0,– (für Teilnehmerinnen von Universität Graz, Technischer Universität Graz, Medizinischer Universität Graz und Universität für Musik und darstellende Kunst Graz); EUR 160,– (für Angehörige anderer Universitäten – Ermäßigung möglich)
Ort online

ANMELDESCHLUSS: 25. Jänner 2021

Zielgruppe

  • Wissenschafterinnen von Universität Graz, Technischer Universität Graz, Medizinischer Universität Graz und Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Eine Veranstaltung der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien & Gleichstellung im Rahmen der Kooperation „Potenziale“ von Universität Graz, Technischer Universität Graz, Medizinischer Universität Graz und Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

KONTAKT

Ansprechpartnerin

Ilse Wieser

Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung

Telefon:+43 316 380 - 1020


Referentin

Mag.a Dr.in Lisa Kristina Horvath

Universitäts- und Organisationsberatung

VERANSTALTER

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.