Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Stories Mediation und Konfliktmanagement

Wie werde ich Konfliktprofi?

Wenn schon streiten, dann fair. Wer am Masterlehrgang "Mediation, Negotiation, Communication & Conflict Management" teilnimmt, lernt Konflikte zielgerecht zu deeskalieren und startet mit einer mediativen Haltung durch.  >> weiter.lesen

Impfung & Deeskalation

Alles spricht von der „Spaltung der Gesellschaft“, von zwei Lagern, den BefürworterInnen und den VerweigererInnen. Warum lässt das Thema Impfung Emotionen derart hochgehen und wie schafft man trotz unterschiedlicher Meinung ein gutes Miteinander? Mediator Gerhard Führer, PMM und Vortragender im Masterupgrade "Mediation, Negotiation, Communication & Conflict Management" über Konfliktdynamik, wertfreies Zuhören und die Formel "we agree to disagree." >> weiter.lesen

Zur Spaltung der Gesellschaft

Grundsätzlich leben wir in einem Land, dessen gemeinschaftliches Zusammenleben auf Konsens ausgerichtet ist. Doch bestimmte Themen spalten aktuell die Gesellschaft spürbar. Ausgebildete MediatorInnen mit Masterupgrade sind in der Lage, die Polarisierung zu entschärfen. >> weiter.lesen

Pandemiemüdigkeit & Konflikte

Störfaktoren gibt es viele. Unbearbeitete Konflikte etwa. In Zeiten des Umbruchs voll Change-Prozessen, ständiger Adaption und den Folgewirkungen einer Pandemie kann Mediation ein hilfreiches Tool sein. Prof. Dr. Cristina Lenz und DDr. Karin Sonnleitner, M.A. geben als neues wissenschaftliches Leiterteam des Masterlehrgangs und Masterupgrades "Mediation, Negotiation, Communication & Conflict Management" Einblicke in aktuelles Konfliktmanagement. >> weiter.lesen

Runter von der Palme

Mediation ist Mittel und Chance, Konflikte zu entwirren und Streitpunkte aufzulösen. Vor allem Haltung und Werte von Führungskräften, Personalern und BeraterInnen schaffen in der Konfliktbewältigung Wirkung. Ein Masterlehrgang im Zeichen der Mediation. >> weiter.lesen

Konflikte verändern

Gerade im Zuge von Umstrukturierungen und inmitten einer krisengebeutelten Zeit prallen Bedürfnisse aufeinander. Wenn soziale Fähigkeiten zur Streitbeilegung fehlen, sind Konflikte vorprogrammiert. Eine Forschungsarbeit zeigt: Didaktische Designs im Masterlehrgang "Mediation, Negotiation, Communication & Conflict Management" liefern im Zuge eines facettenreichen Methodenrepertoires Abhilfe in der Praxis. >> weiter.lesen

Ethik zeigt sich im Konflikt

Jede Handlung ein Konflikt oder alles bloß eine Frage der Werte? Ethik in der Mediation ist ein oftmals unterschätzter Bestandteil bei der Reflexion und Lösung von Konflikten. Der Masterlehrgang „Mediation, Negotiation, Communication & Conflict Management“ liefert das notwendige Know-How rund um Kooperation, Konkurrenz, Konflikt und Kompromiss. Von der Kenntnis des eigenen Konfliktprofils zum Konfliktprofi. >> weiter.lesen

Sonnig, mit Aussicht auf Klimarettung

Business ist nicht immer nur Schönwetter. Das moderne Wirtschaftsleben fordert zunehmend durch wachsende Komplexität. Ohne ausreichende Kommunikations- und Konfliktlösungsskills kommt es da schnell zu Spannungen und wachsendem Druck, der sich oft in Form eines lauten Knalls ausgeglichen wissen will: Mit dem Resultat, dass oftmals ein bereits unterkühltes Klima im Unternehmen oder Sozialgefüge langfristig in einem Tief hängen bleibt. >> weiter.sehen

Die Kraft emotionaler Minenfelder

Die Bedeutung von Konflikt-Kultur wird in Unternehmen häufig unterschätzt. Schwelende Unruhe kann die Produktivität enorm einschränken und hohe Kosten verursachen. Der Masterlehrgang richtet sich an Personen, die ihr Verhaltensrepertoire in Konflikten erweitern wollen. >> weiter.lesen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.