Versicherungswirtschaft (MBA Insurance)

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:


Einzigartige Spezialausbildung mit  ExpertInnen des Versicherungswesens, der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

  • Dauer: 3 Semester, berufsbegleitend
  • Umfang: 90 ECTS
  • Sprache: Deutsch
  • Unterrichtszeiten: geblockt; freitags ab 14.00 Uhr, samstags ab 09.00 Uhr
  • Ort: Karl-Franzens-Universität Graz, 8010 Graz
  • Kosten: EUR 9.800,-
  • Abschluss: Master of Business Administration in Insurance (MBA Insurance)
  • Nächster Starttermin: März 2020

Inhalte und Ziele

Der dreisemestrige Masterlehrgang Versicherungswirtschaft (MBA Insurance) wendet sich an Führungskräfte und den Führungskräftenachwuchs der Versicherungswirtschaft sowie an alle anderen Personen, die in diesem Bereich ihr Wissen erweitern und vertiefen wollen. Er befasst sich mit wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Fragestellungen, die besonders für die Versicherungswirtschaft von Bedeutung sind.

Der Lehrgang wird berufsbegleitend angeboten und ermöglicht insbesondere den Absolventinnen und Absolventen des Universitätslehrgangs für Versicherungswirtschaft, der seit fast 30 Jahren an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität angeboten wird, eine hochwertige universitäre Ausbildung mit einem akademischen Abschluss auf Masterniveau.

Die AbsolventInnen des Masterlehrgangs erhalten das theoretische Wissen und die methodischen Fertigkeiten, um den stetig wachsenden Anforderungen in ihrem Berufsfeld zu entsprechen. Sie sind in der Lage, komplexe rechtliche und wirtschaftliche Probleme zu analysieren und zu lösen. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse des europäischen und österreichischen Versicherungsrechts und sind in der Lage, versicherungswirtschaftliche Aufgaben (versicherungstechnisches Risikomanagement, Vertrieb von Versicherungsprodukten, Bewertung und Risikoanalyse von Investments, Gründung und Führung von Versicherungsmaklerinnenbüros) mittels moderner Managementmethoden zu bewältigen.

Zielgruppe

  • AbsolventInnen des Universitätslehrgangs für Versicherungswirtschaft an der Uni Graz oder eines vergleichbaren Lehrgangs an einer anderen Universität;
  • Führungskräfte und Führungskräftenachwuchs im Bereich der Versicherungswirtschaft;
  • AkademikerInnen mit Interesse für eine hochwertige Spezialisierung im Bereich der Versicherungswirtschaft.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abschluss eines Bachelor- oder Diplomstudiums im Ausmaß von mindestens 180 ECTS-Anrechnungspunkten
  • oder Abschluss des Universitätslehrganges für Versicherungswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz oder eines vergleichbaren Universitätslehrganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums sowie eine dreijährige Berufserfahrung im Versicherungswesen.
  • Sofern keine allgemeine Universitätsreife vorliegt, ist eine Ergänzungsprüfung abzulegen (dem Niveau einer Studienberechtigungsprüfung für Studien an der Rechtswissenschaftlichen bzw. Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät entsprechend).
  • Der Bewerbung sind ein aktueller Lebenslauf sowie ein zweiseitiges Motivationsschreiben beizulegen, in dem der/die BewerberIn die Gründe für die Teilnahme am Lehrgang und die angestrebten beruflichen Ziele ausführt.

Module

Modul 1: Betriebswirtschaftslehre
Modul 2: Vertiefung im Privat- und Vertragsrecht
Modul 3: Europarecht
Modul 4: Bedarfserhebung, Produkt- und Preisgestaltung
Modul 5A (gebundenes Wahlfach): Vertriebsmanagement für Versicherer
Modul 5B (gebundenes Wahlfach): Vertriebsmanagement für VersicherungsmaklerInnen
Modul 6: Investment- und Risikomanagement
Modul 7: Human Resources
Modul 8: Soft Skills
Modul 9: Mastermodul
Abschlussmodul: Masterarbeit und -prüfung

Erfolgreiches Arbeiten in der Versicherungswirtschaft braucht heute ein breites theoretisches Wissen, aber auch die Fähigkeit zu seiner Anwendung in der Praxis. Der Lehrgang verbindet diese beiden Ziele: In klar strukturierten Modulen werden speziell auf den Versicherungsbereich abgestimmte betriebswirtschaftliche und rechtswissenschaftliche Inhalte vermittelt. Spannende Case Studies sowie die Masterarbeit dienen der Anwendung und Vertiefung der gewonnenen theoretischen Kenntnisse. Hochrangige Vortragende, Arbeit in Kleingruppen und persönliche Betreuung, vor allem bei der Verfassung der Masterarbeit, garantieren bestmöglichen Erfolg.

O.Univ.-Prof.in Dr.in Monika Hinteregger
Wissenschaftliche Leiterin

Der nunmehr bereits fast 30 Jahre bestehende ULG für Versicherungswirtschaft, der mittlerweile bereits 721 AbsolventInnen hervorgebracht hat, bietet seinen TeilnehmerInnen eine fundierte Grundausbildung in allen Fragen, die für die Versicherungswirtschaft von Relevanz sind. Der neue Masterlehrgang, der zu einem MBA Insurance führt, vertieft diese Kenntnisse ganz wesentlich und befähigt seine TeilnehmerInnen somit, Führungspositionen in der Versicherungswirtschaft zu bekleiden. Er vermittelt ihnen auf höchstem Niveau das theoretische Wissen und die methodischen Fertigkeiten, um den stetig wachsenden Anforderungen in Ihrem Berufsfeld zu entsprechen.

Em.o.Univ.-Prof. Dr. Attila Fenyves
Stellvertretender Wissenschaftlicher Leiter

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Anmeldung

Informationen

Programm-Management

Michaela Peier

+43 (0)316 380 - 1121

Mo-Di & Do-Fr: 8-13 Uhr

Wissenschaftliche Leitung

O.Univ.-Prof. Dr.iur.

Monika Hinteregger

Uni Graz

Em.o.Univ.-Prof. Dr.

Attila Fenyves

Uni Wien

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.