Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Human Resource Management


Personalmanagement berufsbegleitend studieren

Wesentliche unternehmerische Entscheidungsprozesse, wie die Personalrekrutierung, Vertragsgestaltung und Entlohnung, Kompetenzentwicklung und Personalführung sowie Optimierung der Geschäftsprozesse sind ohne zentrale Mitwirkung des Human Resource Managements undenkbar. Ein methodisch fundiertes und effizientes Vorgehen im Human Resource Management kann als Erfolgsfaktor für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit bzw. Effizienz der Organisation angesehen werden. Der Masterlehrgang befasst sich daher mit der Vermittlung der Kenntnisse und Fähigkeiten, die für ein effektives Human Resource Management notwendig sind.

Neueste Methoden und Techniken des Personalmanagements, Arbeitsrechts und Ideenmanagements

Die AbsolventInnen des Masterlehrgangs werden in die Lage versetzt, eine Funktion als Human Resource Managerin und Human Resource Manager operativ und strategisch selbstständig durchzuführen. Dafür werden die neuesten Methoden und Techniken des Personalmanagements, des Arbeitsrechts und des Ideenmanagements mit den jeweiligen theoretischen Grundlagen praxisnah vermittelt. Die Umsetzung ins eigene Arbeitsfeld erfolgt im Rahmen der Masterarbeit.

Facts im Überblick

Dauer 3 Semester, berufsbegleitend
Umfang 90 ECTS
Sprache Deutsch (tw. englischsprachige Literatur)
Unterrichtszeiten freitags von 13.30 bis 20.15 Uhr, samstags von 08.30 bis 15.30 Uhr
Kosten EUR 9.600,-
Ort Universität Graz
Abschluss Master of Business Administration in Human Resource Management (MBA in Human Resource Management)

NÄCHSTER STARTTERMIN: 11. Oktober 2019

ANMELDESCHLUSS: 13. September 2019
(Anmeldung auf die Warteliste möglich!)

TIPP – Dieser Lehrgang kann im Rahmen der Förderungsinitiative Erfolgs!KURS für KMU's in der Steiermark mit bis zu 50% des Teilnahmebeitrags gefördert werden.

Zielgruppe

  • MitarbeiterInnen aus HRM- und Personalbereichen, die Methoden und Techniken des modernen Personalmanagements erlernen möchten
  • MitarbeiterInnen von Fachabteilungen, die mit Personalaufgaben befasst sind oder sich in Richtung Human Resource Management entwickeln möchten
  • Führungskräfte und GeschäftsführerInnen, die HRM-Entscheidungen treffen

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Studiums oder Universitätslehrgangs an der Universität Graz oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung
  • oder Nachweis über eine gleichwertige Qualifikation mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung

Bewerbung

Für die Bewerbung sind der Nachweis über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen und sonstigen beruflichen Qualifikationen sowie ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben, in dem Gründe für eine Teilnahme und die mit der Absolvierung des Universitätslehrganges angestrebten Ziele ausgeführt werden, vorzulegen.

Lehrgangsinhalte

  • Aufgaben und Anforderungen des HRM-Managements
  • HRM-System-Diagnose
  • HRM-Strategien
  • Ziele und Umfang von Personalservices-Funktionen
  • Methoden zur Bestimmung des Personalbedarfs
  • Personalmarketing
  • Gestaltungsinhalte funktionsspezifischer Anforderungsprofile
  • Techniken der Personalauswahl und Bewertung
  • Anforderungen an Interviews
  • HRM-Strategien

  • Rechtliche Grundlagen für HRM
  • Unternehmensrecht, Arbeitsverhältnisse, Vertragsgestaltung, Arbeitsgerichte
  • Personalverrechnung
  • Personalcontrolling und Qualitätsmanagement im HRM
  • Arbeits- und Sozialrecht

  • Begriff und Aufgaben des Projektmanagements
  • Methoden/Instrumente zur Planung, Steuerung und Auswertung von Projekten
  • Softwaretools für umfassendes Projektmanagement
  • Differenzierung von Kompetenz- und Personalentwicklung
  • Analysetechniken zur Bedarfsermittlung
  • Methoden der Maßnahmenplanung
  • Evaluierung als Wirkungskontrolle
  • Visualisierungstechniken
  • Didaktische Methoden im Lernprozess
  • Entwicklungsmaßnahmen aus Sicht der Kostenrechnung
  • Kompetenz- und Personalentwicklung

  • Persönlichkeitsprofile
  • Grundlagen der Führung, Ermittlung von Potenzial/Nutzen, Kommunikation
  • Wertewelten und Veränderungspotenziale in Unternehmen
  • Personalführung
  • Führungsaufgaben und -instrumente
  • Führungstheorien, Modelle der Führung
  • Konfliktmanagement
  • Seminar aus Personalführung

  • Organisation und systemisches Management
  • Organisationsgestaltung, Organisationskonzepte
  • Grundlagen des systemischen Managements
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Gender und Diversity Management
  • Ideenmanagement und Change-Management
  • Implementierung eines betrieblichen Vorschlagswesens
  • Seminar aus Organisations- und Change-Management

  • Wissenschaftliches Arbeiten und Planung der Masterarbeit
  • Masterarbeit
  • Masterprüfung

Der Lehrgang HRM bietet eine fundierte akademische Ausbildung auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und zugleich eine intensive Auseinandersetzung mit praktischen Problemstellungen des betrieblichen Personalmanagements. Methodisch reicht das Spektrum von der Vermittlung von Theorien bzw. theoriegeleiteten Konzepten, das Kennenlernen von Instrumenten, sowie das Arbeiten an konkreten Fallbeispielen bis zum gezielten Erfahrungsaustausch zwischen den TeilnehmerInnen.

Ao.Univ.-Prof. Dr. Josef Scheff
Wissenschaftlicher Leiter

INFORMATION

KONTAKT

Organisatorische Leitung

BA MA

Andreas Trantura

Telefon:+43 316 380 - 1280

Mo.-Fr.: 8.00-16.00 Uhr

Wissenschaftliche Leitung

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.rer.soc.oec.

Josef Scheff

Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.