Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Förderbare Qualifizierung in der Krise

Freitag, 20.11.2020

Kurzarbeit trifft Weiterbildung: Das Arbeitsmarktservice (AMS) fördert bundesweit Weiterbildungskosten für Unternehmen, deren MitarbeiterInnen in Kurzarbeit sind. 60% dieser Kosten können gefördert werden. Erfahren Sie hier mehr über vier förderbare Seminare. Ihre MitarbeiterInnen können die Inhalte direkt in Ihrem Unternehmen sofort anwenden.

Praxisnähe ist ein Schlüssel zur guten Bewältigung von komplexen Krisen. Die von UNI for LIFE angebotenen Kurzformate werden von PraktikerInnen für PraktikerInnen vermittelt, jeweils anhand von branchen- und krisenrelevanten Beispielen. Folgende vier Kurzformate (weitere Themen auf Anfrage) sind als attraktive Seminarpakete für Unternehmen ab sofort jederzeit auf Anfrage buchbar. Bei der Umsetzung richten wir uns nach Ihren Wünschen (sowie nach der dann geltenden Covid-Verordnung): in Ihrem Unternehmen oder in unseren Seminarräumen. Digital, in Präsenz oder hybrid. Alles ist möglich. 

Förderbares Kurzformat „Grundlagen Projektmanagement für PraktikerInnen“

Umfang: 2 bis 3 Tage (entspricht dem Mindestumfang der AMS-Förderrichtlinien)

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Prozesse des Projektmanagements
  • Projektrisikomanagement und -controlling
  • Anwendungsbeispiele

 

Förderbares Kurzformat „Grundlagen der Betriebswirtschaft für PraktikerInnen“

Umfang: 2 bis 3 Tage (entspricht dem Mindestumfang der AMS-Förderrichtlinien)

  • Verständnis und Anwendung betriebswirtschaftlicher Grundbegriffe
  • Grundlagen von Buchhaltung, Kostenrechnung, Gewinn bzw. Verlustrechnung und Bilanzen
  • Budgets verstehen und entwickeln

 

Förderbares Kurzformat „Grundlagen Lean Management für PraktikerInnen“

Umfang: 2 bis 3 Tage (entspricht dem Mindestumfang der AMS-Förderrichtlinien)

  • Grundbegriffe des Lean Managements und Lean Thinking
  • Lean Production bzw. Administration Methodenkoffer (5S, TPM, Wertstrom-technik, Kanban, PDCA bzw. Lean MM für Arbeitsplatz, Team, Prozess-Ebene)
  • Umsetzung von Lean Initiativen, Projekten und Workshops sowie Optimierungsinitiativen

 

Förderbares Kurzformat „Grundlagen Veranstaltungs- und Eventmanagement für PraktikerInnen“

Umfang: 2 bis 3 Tage (entspricht dem Mindestumfang der AMS-Förderrichtlinien)

  • Kenntnisse über rechtliche Grundlagen (inkl. Sicherheitsrichtlinien)
  • innovative Konzepte für Events und Veranstaltungen im betrieblichen Kontext
  • Basis-Know-how für die technische, organisatorische und betriebswirtschaftliche Umsetzung
     

Kontakt für individuelle Anfragen von Unternehmen in Kurzarbeit:
Mag.phil. MA. Elena Horwath
Tel.: +43 316 380 - 1276
E-Mail:elena.horwath(at)uni-graz.at

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.