Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Rechnungswesen für Juristinnen und Juristen


Weiterbildung für JuristInnen

Das Verständnis betriebswirtschaftlicher Grundlagen ist ein wertvolles Asset im Berufsleben von JuristInnen. Für einzelne Berufsbilder von JuristInnen ist es sogar unabdingbare Voraussetzung. Der Universitätskurs vermittelt AbsolventInnen und StudentInnen des rechtswissenschaftlichen Studiums einen praxisbezogenen Einblick in betriebswirtschaftliche Fragen und nimmt so auch die Scheu vor dem Umgang mit betriebswirtschaftlichem Zahlenmaterial.

Betriebswirtschaft als wertvolles Asset im Juristenalltag

Ziel des Kurses ist es, den TeilnehmerInnen eine qualifizierte, auf die speziellen Bedürfnisse juristischer Berufsausübung zugeschnittene Ausbildung in den Bereichen Buchhaltung, Bilanzierung, Controlling, Kostenrechnung, Unternehmensbewertung und Unternehmensumgründungen zu vermitteln.

Wir möchten uns bei den nachfolgenden Sponsoren für die Unterstützung des Universitätskurses "Rechnungswesen für Juristinnen und Juristen" herzlich bedanken: Baumgartner & Grienschgl GmbH, Rabel & Partner GmbH, BDO, ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte GmbH, PricewaterhouseCoopers Steiermark, Steirische Wirtschaftstreuhand GmbH & Co KG sowie Wirtschaftstreuhänder Hubner & Allitsch SteuerberatungsgmbH & Co KG.

Facts im Überblick

Dauer 1 Semester, berufsbegleitend
Umfang 34 ECTS
Sprache Deutsch
Unterrichtszeiten freitags Nachmittag, samstags ganztägig
Kosten EUR 1.750,- für Studierende des Diplomstudiums Rechtswissenschaften bzw. EUR 1.950,- für berufstätige JuristInnen-
Ort Universität Graz
Abschluss Universitätszertifikat

NÄCHSTER STARTTERMIN: 27. September 2019

ANMELDESCHLUSS: 23. August 2019 (Nachfrist: 11. September 2019)

Zielgruppe

  • JuristInnen, die eine Beschäftigung in einem wirtschaftsnahen juristischen Beruf oder in der Wirtschaft anstreben

Zulassungsvoraussetzungen

  • Beendigung des ersten Studienabschnitts des Studiums der Rechtswissenschaften (sowie die positive Absolvierung des Fachs "Finanzrecht")
  • oder Nachweis einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung in einem rechtsnahen Bereich.

Bewerbung

Für die Bewerbung sind der Nachweis über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen sowie ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben, in dem Gründe für eine Teilnahme und die mit der Absolvierung des Universitätskurses angestrebten Ziele ausgeführt werden, vorzulegen.

Kursinhalte

  • Systematik der doppelten Buchhaltung
  • Erfassung laufender Geschäftsfälle
  • Erstellung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
  • Unternehmens- und steuerrechtliche Bilanzierungs- bzw. Bewertungsgrundsätze für Anlage und Umlaufvermögen, unversteuerte Rücklagen, Rückstellungen und Verbindlichkeiten sowie Ausweis des Eigenkapitals
  •  Zusammenhang unternehmens- und steuerrechtliche Gewinnermittlung
  • Ablauf einer Bilanzanalyse
  • Systematisierung von Kennzahlen
  • Zeit- und Betriebsvergleich
  • Ermittlung und Interpretation ausgewählter erfolgswirtschaftlicher und finanzwirtschaftlicher Kennzahlen
  • Geldflussrechnung

  • Konzept, Aufgaben und Instrumente des Controllings
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Grundlagen der kurzfristigen Unternehmensplanung und Budgetierung
  • Kennzahlen und Unternehmenssteuerung
  • Statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung
  • Vergleichende Diskussion verschiedener Finanzierungsformen
  • Grundlagen für die Durchführung von Unternehmensbewertungen
  • Ertragswertverfahren
  • Discounted-Cashflow-Verfahren
  • Vergleichsverfahren

  • Grundlagen der Insolvenzvoraussetzungen
  • Ansprüche im Insolvenzverfahren
  • Ablauf von Insolvenzverfahren
  • Sanierungsinstrumente
  • Konsequenzen von Sanierungsinstrumenten
  • Rechtsformwahl aus unternehmens- und gesellschaftsrechtlicher Sicht
  • Rechtsformwahl aus Sicht der Unternehmensbesteuerung
  • Rechtsformwechsel mittels Umgründungen

INFORMATION

KONTAKT

Organisatorische Leitung

Mag.

Sandra Schwarzenbacher

Telefon:+43 (0)316 380 - 1129

Mo.-Fr.: 9-16 Uhr

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr.iur.

Tina Ehrke-Rabel

Uni Graz

Stellv. Wissenschaftliche Leitung

Ass.-Prof. Dr.iur.

Barbara Gunacker-Slawitsch

Uni Graz

Kooperationspartner

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.