Psychotherapeutisches Propädeutikum

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:


Fachliche Grundkompetenz in der Psychotherapieausbildung

  • Dauer: 4 Semester + 1 Prüfungssemester, berufsbegleitend
  • Umfang: 120 ECTS
  • Sprache: Deutsch
  • Unterrichtszeiten: siehe www.propaedeutikum-graz.at
  • Ort: Karl-Franzens-Universität Graz
  • Kosten: EUR 6.280,- (exkl. Selbsterfahrung und Supervision)
  • Abschluss: Akademisch geprüfte Absolventin/Akademisch geprüfter Absolvent des Psychotherapeutischen Propädeutikums
  • Nächster Starttermin: 2. Oktober 2018

Inhalte und Ziele

Die Psychotherapieausbildung ist in Österreich seit 1991 durch das Psychotherapiegesetz (PthG) geregelt. Sie besteht aus zwei aufeinander folgenden Teilen - einem allgemeinen (Psychotherapeutisches Propädeutikum) und einem speziellen Teil (Fachspezifikum).

Der Zugang zur mind. 3000 Präsenzstunden umfassenden Psychotherapieausbildung wird vom österreichischen Gesetzgeber weitgehend offen gehalten. Im Sinne von Professionalisierung, Wissenschaftlichkeit und KonsumentInnenschutz bedingt dieser offene Zugang zur Psychotherapieausübung die Einführung einer Basisausbildung im Psychotherapeutischen Propädeutikum.

Da derzeit kein bestehendes Studium allen Anforderungen einer zeitgemäßen psychotherapeutischen Grundausbildung gerecht wird, dient das Psychotherapeutische Propädeutikum vor allem der Sicherung einer fachlichen Grundkompetenz aller zur Psychotherapieausbildung zugelassenen Gruppen. Damit wird gewährleistet, dass bei Eintritt in die besondere Psychotherapieausbildung (Fachspezifikum) alle KandidatInnen über psychotherapeutisches Grundlagenwissen und ein Mindestmaß an psychotherapeutischer Grunderfahrung verfügen. Vergleichbare Vorkenntnisse, die sich aus Studien oder Berufsausbildungen gem. § 12 PthG ergeben, werden anerkannt und verringern den Zeit- und Kostenaufwand.

Zielgruppe

  • Personen, die eine Psychotherapieausbildung nach dem österreichischen Psychotherapiegesetz anstreben.
  • Personen, die an einer psychosozialen Weiterbildung interessiert sind.

Zulassungsvoraussetzungen

Module

Modul A1: Problemgeschichte und Entwicklung der psychotherapeutischen Schulen
Modul A2: Persönlichkeitstheorien
Modul A3: Allgemeine Psychologie und Entwicklungspsychologie
Modul A4: Rehabilitation, Sonder- und Heilpädagogik
Modul A5: Psychologische Diagnostik und Begutachtung
Modul A6: Psychosoziale Interventionsformen
Modul B1: Medizinische Terminologie
Modul B2: Psychiatrie, Psychopathologie und Psychosomatik
Modul B3: Pharmakologie
Modul B4: Erste Hilfe in der psychotherapeutischen Praxis
Modul C: Grundlagen der Forschungs- und Wissenschaftsmethodik
Modul D: Ethik und Psychotherapie
Modul E: Rahmenbedingungen für die Ausübung der Psychotherapie
Modul F1: Einzel- oder Gruppenselbsterfahrung (50 Stunden)
Modul F2: Praktikum (480 Stunden) inkl. Praktikumsdokumentation
Modul F3: Praktikumssupervision (20 Stunden)

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Anmeldung

Informationen

Kontakt

Psychotherapeutisches Propädeutikum


Elisabethstraße 32 / 1. Stock, 8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 5760
Fax:+43 (0)316 380 - 9658


Informations- & Beratungszeiten:
Mo, 16.00-18.00 Uhr
Mi, 08.30-10.30 Uhr

Programm-Management

Mag.rer.nat.

Dave Josef Karloff

Telefon:+43 (0)316 380 - 5760

Hermann Papatschy

Telefon:+43 (0)316 380 - 5762

Andrea Andorfer

Telefon:+43 (0)316 380 - 5761

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. DDr.

Hans-Peter Kapfhammer

Kooperationspartner

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.